Planet-Eden

Das 1. inoffizielle deutsche Forum zum französischen Tabletop-Spiel 'EDEN'.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hintergrund zu den Fraktionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
stonecold



Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 12:01

Hallo zusammen,

ich bin nun per Zufall auf EDEN gestoßen und finde das Setting absolut interessant. Auch, und das finde ich absolut klasse, viele Puppen sehen vom Design her echt spitze aus. Da muss man den Designern ein Kompliment machen.

Daher möchte ich zu meinem eigentlichen Anliegen kommen. Da ja bekanntlich, und auch bei mir ist es so, das Auge mit isst, interessiert mich aber auch der Hintergrund der Fraktionen und auch deren Spielweisen bzw. -stärken. Gibt es hierzu gesammelte Aufstellung bzw. Texte im Netz?

Dann noch eine Frage zum Regelwerk an sich: ich habe gesehen, dass es die alten Regeln als Download gibt und auch, dass es eine 3rd Edition gibt, die eben noch nicht zum Downloaden ist. Ist dies hier: http://www.taban-miniatures.com/docs/EDEN-rulebook-color-german.pdf die 2nd Edition bzw. in wie fern unterscheiden sich die beiden (gravierend?)?
Hintergrund ist der, dass ich mal in die Regeln reinschnuppern wollen würde.

Vielleicht kann mir jemand helfen Smile.

Beste Grüße
Nach oben Nach unten
crowmaster



Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 13:22

hi.

erstmal willkommen. normalerweise lese ich ja nur mit, aber diesmal wollte ich doch tatsächlich was schreiben.

die regeln, die du gepostet hast zum download, sind die alten (1st edi). in der 2nd edi wurden nur kleine begriffe umgeändert, nicht gravierendes. allerdings fehlt in der 2nd edi der optionale teil. in dem englischen dicken regelbuch ist alles drin. besitze alle regelwerke und benutze sie auch alle als referenzen während des spiels. dir sollte aber das 2nd edi (ist in jeder startpackung gratis mit dabei) reichen und dazu den regelteil ausdrucken mit den optionalen regeln (die letzten seiten des 1st edi regelbuchs).

hintergrund ist viel in dem englischen hardcover-regelbuch. müsste ich aber erst nachlesen. mich interessiert das meist nie. ich liebe einfach die regeln und das design von eden.

ganz kurz zu den fraktionen:

convoy: deutsch (nachdem deutschland durch den krieg zwischen der franko-britischen allianz und dem polnischen empire um 2105 zerstört wurde -> deutschland ein "slaughterhouse" und trümmerfeld), mad max typen mit design-anleihen aus walking dead,  können gelände manipulieren, fallen legen und sind vielfältig
schwestern: schweiz, glaskanone -> tun sehr weh und halten fast nix aus, frauen haben die macht - männer sind eher untergeordnet oder sklaven, disziplin ist wichtig, starke synergien
bamaka: afrikaner, dicke haut, mutationen, resistenzen gegen vieles
isc: japaner, roboter, wenig konstitutionspunkte und keinen roten bereich (s. regeln), wenig modelle
resistance: viele splittergruppen (osteuropa, nordgriechenland, deutschland) - ziel: süd-frankreich, anti-roboter-fraktion, können roboter steuern, haben im untergrund gelebt (muss nochmal nachlesen wie das mit resi und isc war)
jokers: russen, verrückt, viele modelle, vergleichbar mit den goons bei batman
askaris: araber/wüstenfraktion/mittlerer osten, gen-experimente, können mutationen als ausrüstung wählen und modelle dadurch verstärken, kommen aus untergrund laboren, lebende waffen
nephilims: aliens, nette spielereien, zum hintergrund weiß ich grad gar nichts
horde: bestien oder zombies kontrollieren (je nach anführer), spielen mit unter anderem nsc-modellen (s. regeln)
söldner: einige wenige, die man anheuern kann


der gesamthintergund im englischen hardcover ist ca. 60 seiten lang, aufgeteilt in infos (kurzeinleitung, geschichte, geografie, kultur) zu jeder fraktion. kannst du dich dran austoben Wink


alle angaben ohne gewähr. aber mein tipp an dich: du kannst bei eden nichts falsch machen. einfach einen oder zwei starter holen! die regeln sind klasse und thorsten/andarion macht eine super arbeit mit der übersetzung der karten/erratas. auch wenn er öfters mal zickt, ist er hier dennoch ein guter ansprechpartner bei regelfragen. da einige karten überarbeitet wurden und das auch die karten in den startern betrifft, solltest du die erratas auf jeden fall ausdrucken. ist aber halb so schlimm und kein großer umstand beim spielen. kannst dir natürlich auch die neuen karten kaufen, wobei da noch eine isc-mission fehlt.

mfg
crow


Zuletzt von crowmaster am 10/9/2014, 15:03 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Baxter

avatar

Anzahl der Beiträge : 116

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 13:34

Hi, stonecold! Willkommen bei Eden!
Zwecks der Regeln würde ich mal hier im Forum unter Regeln->Regelhefte (http://planet-eden.forumieren.com/t235-regelhefte) nachschauen, da dürfte sich deine Frage klären.
Zum Hintergrund kann ich dir nur wärmstens das englische Hardcover-Regelbuch nahelegen, wo du so einiges zu den Fraktionen und zur gesamten Spielwelt nachlesen kannst. Dies ist allerdings nur käuflich erhältlich...aber es lohnt sich.
Sonst kann ich dir EDEN wirklich nur ans Herz legen: Die Regeln sind einfach und schnell zu erlernen, aber die taktische Möglichkeiten sind immens und herausfordernd, was immer wieder den Wiederspielwert und Spaßfaktor im Vergleich zu manch anderen Systemen, meiner Meinung nach deutlich steigert! Wir spielen EDEN nun ca. 2 Jahre fast jeden Sonntag und sind es (zum Glück) immer noch nicht leid (eher im Gegenteil)  Laughing !
Bei weiteren Fragen werden wir dir hier im Forum gern hilfreich zur Seite stehen!

P.S: Sehe grade, dass crowmaster schneller war! Egal...hier trotzdem meine Antwort! Smile
Nach oben Nach unten
http://outpost85.de
Baxter

avatar

Anzahl der Beiträge : 116

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 13:43

@crowmaster:

Anmerkung zu den Fraktionen:
Ich spiele die Schwestern (das Matriarchat) und meines Wissens ist deren Herkunft interessanterweise die Schweiz sowie Südeuropa (Italien, Frankreich, etc.).
Und was soll die Glaskanone sein?  Shocked

Und ob die Resistance nun die Amis sind.....zumindest sind es ehemalige ISC-Wissenschaftler, die gegen den ISC rebelliert haben und sich nach Jahren unter der Erde wieder aus dem Bunker an die Oberfläche gewagt haben. Daher verfügen sie auch über einige "alte" Hightech-Technik..
Nach oben Nach unten
http://outpost85.de
crowmaster



Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 14:16

grad gelesen. schwestern sind schweizer mit franz./italienischem hintergrund. baxter hat also recht. habs editiert. glaskanone bedeutet hoher schaden und wenig widerstand. auch editiert. bei der resistance hab ich mich einfach von den namen leiten lassen. hab das aber ebenfalls editiert.

@baxter: wir machen doch kein wettrennen Very Happy
Nach oben Nach unten
Baxter

avatar

Anzahl der Beiträge : 116

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 14:36

crowmaster schrieb:
...glaskanone bedeutet hoher schaden und wenig widerstand.

Naja, so schwach sind die nun auch wieder nicht. In der Regel haben sie einen Widerstand von 4 oder einen guten Ausweichwert. Und Kandjara, Gabriella und die Mädels vom roten Orden können ganz schön was anrichten. Ich würde sagen bei den Schwestern kommt es aber in erster Linie auf die Synergie.Effekte zwischen den Damen und ihren Sklaven an, was sie so gefährlich und unberechenbar macht!

Wie dem auch sei...ich denke stonecold wird schon was passendes finden!

Bevor ich´s vergesse: Die Spiel 14 könnte eine Option auf die neuen Karten sein. Taban ist dort wieder mit einem Stand vertreten und vielleicht haben wir Glück, dass man die neuen Karten direkt da bekommen kann! Weiß jemand eventuell genaueres bzw. ob die Karten schon in Druck gegangen sind?
Nach oben Nach unten
http://outpost85.de
crowmaster



Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 15:01

ich habe die überarbeiteten kartenpacks schon. waren 2 packs. gabs bei battlefield. nur die missionskarte des isc hab ich als ausgedruckten text. wurde ja umformuliert. oder gibt es noch mehr neue karten?


Zuletzt von crowmaster am 10/9/2014, 22:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
stonecold



Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 21:16

@ crowmaster: Na, da hast Du gut dran getan, zu schreiben^^

@crowmaster + Baxter: Vielen Dank für eure Antworten und die Auflistung.

crowmaster schrieb:

convoy: (nachdem deutschland durch den krieg zwischen der franko-britischen allianz und dem polnischen empire um 2105 zerstört wurde -> deutschland ein "slaughterhouse" und trümmerfeld)
Na, war ja klar, dass die französischen Spielgestalter den Erbfeind gern in Schutt und Asche sehen wollten^^. TseTseTse Very Happy

Ok, Spaß bei Seite:
Ich muss gestehen, mich flashen die Puppen ja richtig. Da ist ja null Blödsinn bei. Find ich gut.
Tja, was soll ich sagen; Wer mag Killer-Clowns denn nicht? Aber ich kann mich auch mit Convoy, Bamaka oder ISC anfreunden.
Nach oben Nach unten
crowmaster



Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 22:56

dann nimm doch einfach alle Very Happy

ich besitze alles von eden, sogar alle geländeteile und doppelte blister für die horde/nscs. ich liebe eden einfach. du wirst es auch nicht bereuen, glaub mir *mit dem pendel schwing*
Nach oben Nach unten
stonecold



Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 23:18

ich bin auch eher ein Vertreter davon, eher zu viel als zu wenig Zinn anzusammeln. Man(n) weiß ja nie, ne! Jedoch starte ich immer ganz sachte; erstmal sehen, wie es sich anlässt und man muss ja noch n Gegen-Mutant... äh ... Spieler haben.

Also, ich muss sagen, ich weiß nicht so recht...
Nach langer Zeit im Internetzdurchkämmen, habe ich Nichts so recht gefunden, das mir Aufschluss gibt oder liefert, was die einzelnen Fraktionen so können. Es ist schwer sich zu entscheiden, mal vom allgemeinen Kaufrausch abgesehen, wenn man nicht so recht weuiß, was sich hinter der Fraktion verbirgt. Nahkampf, Fernkampf, Mischung? UUUUUND es wird mir dadurch nicht leichter gemacht, frische Jungens für das Paradies zu rekrutieren. Gibt es da echt nix?
Nach oben Nach unten
crowmaster



Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 23:24

Lad dir doch mal die karten aus den startern auf deutsch runter. dann bekommst du einen eindruck. steht ja auch immer die bewaffnung dabei. mit 2 startern wärst du auch jederzeit für ein demogame gerüstet. wo kommst du denn her? evtl. wäre ja ein probespiel mit mir drin.
Nach oben Nach unten
stonecold



Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 23:27

Das ist ne coole Idee, danke. Hast Du nen Link?

Ich komme aus Salzgitter Smile.
Nach oben Nach unten
Kamaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 229

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   10/9/2014, 23:41

Herzlich willkommen!

Esist jetzt viel zu spät um ausschweifend zu werden, das liefere ich eventuell morgen mal nach. Die Karten kannst du dir alle als PDF herunterladen (also ohne Bildchen nur als Text) aber das sollte ja reichen.
Zu finden hier im Regelteil des Forums:
http://planet-eden.forumieren.com/f5-regeln

Ein bisschen runterscrollen und dann die Threads [Fraktionsname] - Kartendokument
Und natürlich vorher das Regelbuch laden Wink
Nach oben Nach unten
stonecold



Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   11/9/2014, 07:41

Moin,

danke für den Link, das hilft schon mal etwas.

Ist es denn so, dass ich das 1st Edition RW erstmal verwenden kann, um einzulesen?
Bzw. Starterboxen: Sind die von den Punkten her alle gleich groß, um gegeneinander zu daddeln?
Nach oben Nach unten
Baxter

avatar

Anzahl der Beiträge : 116

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   11/9/2014, 09:13

crowmaster schrieb:
...ich besitze alles von eden, sogar alle geländeteile und doppelte blister für die horde/nscs....
Wow, das nenn ich einen wahren Fan! Very Happy Wenn du jetzt auch noch sagst, dass du die alle angemalt hast Shocked ... Laughing

@stonecold: Ich denke auch, dass du mit 2 Startern gut bedient bist. Such dir zwei Fraktionen aus, die du am liebstens spielen würdest und sieh dann im Spiel, welche dir am Besten liegt, denn alle Fraktionen haben schon ihre Eigenarten und spielen sich doch recht unterschiedlich. Mit 2 Startern kannst du dann gut mit einem Kumpel ein Testspielchen machen. Welche Regeln du dazu verwendest soll zu Anfang erst einmal egal sein (so groß sind die Unterschiede nicht) und zum Reinschnuppern reicht es alle mal. Die meisten "Regeln" fnden sich eh auf den Charakterkarten und daher würde ich die Neuesten verwenden!
Wenn du neu einsteigen willst könnte für dich das Angebot von Taban interessant sein. Bei einer Online Bestellung bekommst du momentan 20% auf alle Figuren!

Fast vergessen: Die Starterboxen sind von den Punkten her ausgewogen! Kannnst also bedenkenlos zugreifen!
Nach oben Nach unten
http://outpost85.de
stonecold



Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   11/9/2014, 09:32

ich les hier immer mit den Karten. Also, um es nochmal nachzufragen: ich kann nicht davon ausgehen, dass die Karten in den Boxen die Aktuellen sind?
Nach oben Nach unten
Baxter

avatar

Anzahl der Beiträge : 116

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   11/9/2014, 12:14

Doch, Doch! Nur kein Stress... Smile  In den Starterboxen ist alles drin, was du zum Spielen brauchst! Minis, Regeln und Charakter- / Missions- und Taktik-Karten für den Anfang, nur W6er musst du selbst mitbringen Wink
Nach oben Nach unten
http://outpost85.de
crowmaster



Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   11/9/2014, 14:21

@stonecold: salzgitter ist leider zu weit weg. schade. das 1st edi rb reicht dicke. im 2nd edi sind nur 3 begriffe anders, was spieltechnisch total egal ist. und im 1st edi rb hast du ja auch den optionalen teil (wetter, gelände...). ist auch immer noch meine lieblingsreferenz beim zocken und funktioniert tadellos.

ein maßband brauchste neben den w6 natürlich auch. in den boxen sind auch die neuen karten. es sei denn du erwischst alte boxen oder blister. das ist aber überall so, wo karten nachträglich erratiert werden. wenn du bei taban direkt bestellst bekommst du auf jeden fall die neusten karten (ist meine erfahrung). im laden kann man mal einen regalhüter erwischen.

eine tolle regel bei eden ist das verschieben von wunden bzw. opfern von erfolgen um effektiver modelle ausschalten zu können. musst du unbedingt testen.

@baxter: *hust* na klar ist alles bemalt *hust* Embarassed
Nach oben Nach unten
stonecold



Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   12/9/2014, 08:21

Soho,

Regelwerk gedruckt = Check
alle Kartendokumente gedruck = Check
knapp 4,5 Stunden bis zum WE = Check

Die Richtung fürs WE ist festgelegt, würde ich sagen. Einfach mal ein wenig rumlesen. Smile
Nach oben Nach unten
Baxter

avatar

Anzahl der Beiträge : 116

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   12/9/2014, 13:59

Perfekt vorbereitet! Na dann viel Spaß! Halte uns mal auf dem Laufenden (wirste wahrscheinlich eh tun Wink )...und bei Fragen..na du weisst schon! Laughing  Auf ein schönes, apokalyptisches Wochenende! Twisted Evil
Nach oben Nach unten
http://outpost85.de
crowmaster



Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   12/9/2014, 14:05

grad noch eingefallen: die regel für das zurückschlagen ist etwas doof formuliert im 1st edi. kann man aber verstehen.  sonst schreib einfach. tippe dann eben den neuen text ab.

es ist kein unendlicher schlagabtausch,  sondern nur ein einmaliges wehren (manchmal sogar bevor der eigentliche initiator haut).

des weiteren musst du dir die überfall-aufstellung wie die  mitte auf einem fußballplatz vorstellen, nur mit einem halbkreis.

der rest ist easy Cool
Nach oben Nach unten
stonecold



Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   16/9/2014, 19:34

Mal ne Frege zu den ISC-Roboterlingen:
ich habe gelesen, dass ISC mit recht wenig Puppen auf dem Feld vertreten ist, da die Punktkosten recht hoch sind. Ist das von der Spielart her nicht recht hinderlich, besonders für Einsteiger?
Nach oben Nach unten
crowmaster



Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   16/9/2014, 21:03

Hinderlich? Nein. Ich bin es sogar gewohnt Elitetruppen zu spielen bzw. Armeen mit weniger Modellen (als der Gegner). Mir macht das mehr Spaß und du musst nicht so viele Minis verwalten. Ist also Geschmackssache. Spiel in Unterzahl am Anfang einfach defensiver und pack dir die Anderen sobald sie separiert stehen. Im 1 vs 1 gewinnst du meist.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hintergrund zu den Fraktionen   

Nach oben Nach unten
 
Hintergrund zu den Fraktionen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Planet-Eden :: Das Spiel :: Universum-
Gehe zu: